NO ELEPHANTS!
Freiburger Zirkustage.

Das neue Festival für Zirkuskunst im E-Werk Freiburg.

08.Mai 2021 HYRRÄ PARATIISI von momentlabor
15. Mai 2021 SHORTS - Freiburger Zirkuskurzstücke
16. Mai 2021 "O" von Sandra Hanschitz

Alles per Livestream auf www.infreiburgzuhause.de

Neu!

momentlabor präsentiert ein neues Zirkusstück in der Theatermanege – ohne Elefanten. hyrrä paratiisi ist eine Inszenierung aus Akrobatik, Text und Musik - direkt, pur und verzaubernd. 

Kreation 2021

Acht Künstler aus 4 Nationen fügen zirzensische Disziplinen, Sprache und Musik zu einer Performance. Neuer Zirkus ohne klassische Struktur, ohne Schranken, stattdessen mit Freiheit, weichen und harten Wechseln. Mit akrobatischen Wendungen, manipulierten Körpern, einem eigenen Soundtrack und Gedanken zum Paradies.

Ensemble: Zinzi Oegema (Akrobatik), Michael Strobel (Gesang & Gitarre), Antonio Terrones y Hernandez (Akrobatik), Chris Nehmet (Keyboards), Evertjan Mercier (Akrobatik), Stefan Werni (Bass), Kritonas Anastasopoulos (Akrobatik), Schroeder (Schlagzeug, musikalische Leitung), Stefan Schönfeld (künstlerische Leitung), Karoline Hahn (Bühne)

Premiere geplant im Mai 2021.

Produktion: momentlabor.

Koproduzenten: Tollhaus Karlsruhe, E-Werk Freiburg.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Fotos: Felix Groteloh


Festival für zeitgenösssischen Zirkus

Die 6. Festivalausgabe findet vom 16.-26. September 2021 im Tollhaus Karlsruhe statt.  www.atoll-festival.de


Common Ground

Common Ground ist ein Kollektiv aus sechs Circusartisten, die 2019 eine neue Zirkuskreation erschaffen haben. Die Premiere fand beim Atoll-Festival statt. Von und mit Andreas Bartl, Christopher Schlunk, Evertjan Mercier, Zinzi Oegema, Iris Pelz und Lisa Rinne.
Dramaturgie, Auge von Aussen: Stefan Schönfeld

https://www.commonground.show


Eine Initiative zur Kulturgrundversorgung

Publikum braucht Kultur und Künstler brauchen Auftritte. Was tun in einer Phase ohne Veranstaltungen?DasQuarantäne Quartett spielt im Hinterhof oder im Garten, das Publikum genießt vom Balkon oder lauscht vom Fenster. Kultur in besonderen Zeiten –live und sicher mit Abstand.

www.quarantaenequartett.de